Google Chrome ist einer der besten und am häufigsten verwendeten Browser da draußen. Es ist anpassbar und einfach zu navigieren wegen seiner ordentlichen und organisierten Schnittstelle. Es gibt auch Browser-Erweiterungen, die zusätzliche und hilfreiche Funktionen bieten, um die Produktivität zu steigern und das Leben einfacher zu machen. Google Chrome schützt die Privatsphäre seiner Nutzer und stellt sicher, dass Sie vor schädlicher Malware geschützt sind. Seit vielen Jahren ist Google Chrome der führende Webbrowser auf dem Markt. Neben der Unterstützung des Internetgiganten gibt es noch einige andere Gründe für dieses Kunststück. Mit einer einfachen und sauberen Schnittstelle bietet der Webbrowser eine solide Konnektivität über mehrere Geräte hinweg. Darüber hinaus kommt es mit einer riesigen Bibliothek von Erweiterungen. Abgesehen davon, Google Chrome kostenloser Download kommt nicht mit einer starken Anti-Malware-Richtlinie und ermöglicht es Ihnen nicht immer, Passwörter zu importieren. Wenn Sie einen anderen Browser wie Internet Explorer oder Safari verwendet haben, können Sie Ihre Einstellungen in Chrome importieren. Laden Sie die Beta-Version von Chrome herunter, treten Sie dann unserer Community bei und lassen Sie uns wissen, wie gut es für Sie funktioniert.

Während die kleinen Nachteile leichte Probleme verursachen, Google Chrome Download für PC kommt mit mehreren Vorteilen. Zunächst einmal ist es für fast jedes Betriebssystem verfügbar, einschließlich Windows 10, 8.1, 8, 7 und XP. Andere Plattformen, die mit dem Webbrowser kompatibel sind, sind macOS OS X 10.10 und höher, Debian, Fedora-Distributionen von Linux, Ubuntu und openSUSE. Neben der Windows-Version ist Google Chrome auch für Android und iOS verfügbar. Google Chrome Safe Mode ist das gleiche mit Inkognito-Modus. Sie können in diesen Modus wechseln, indem Sie entweder auf ”Mehr” klicken, d. h. auf die 3 Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Fensters, und ”Neues Inkognitofenster” auswählen, oder indem Sie die Tastenkombination Control+Shift+N verwenden. Wenn Sie sich im abgesicherten Modus befinden, sind alle Browsererweiterungen deaktiviert und Ihr Browserverlauf wird nicht aufgezeichnet, was eine gute Möglichkeit ist, Ihre Privatsphäre zu schützen, insbesondere wenn Sie einen anderen oder öffentlichen Computer verwenden. Ich verstehe, dass unter der Haube, auf iOS, alle Browser sind genau die gleichen — Apple zwingt alle, die gleiche WebKit Rendering-Engine zu verwenden, die Safari verwendet. Der einzige Grund, warum Sie alternative Browser auf iOS installieren möchten, ist für andere Funktionen (wie Tab oder Verlaufssynchronisierung). Der Chrome-Browser für iOS fehlt unter 5 Sternen, da Sie eine ”Desktop-Version” jeder Website auf dem iPad oder iPad Pro anfordern müssen – und nicht standardmäßig (wie Safari es tut, seit 2019).